Lesen Sie mehr

Mit den letzten Strahlen der tief stehenden Sonne erreicht das Leben in Schwertes Innenstadt seinen Ruhepuls.

Im milden Licht der schleichenden Dämmerung startet eine Gruppe erwartungsfroher Menschen eine kulturelle Entdeckungsreise zu winkligen Hinterhöfen, verwaisten Geschäften, verwunschenen Grünoasen und kleinen Ruheinseln.

Dort angekommen, ereignet sich Wundersames: Auf Balkonen erklingt unvermittelt vielstimmiger Gesang, eine Schauspielertruppe ist ganz aus dem Häuschen und Gitarrenriffs und tiefe Drums einer Band durchdringen das Viertel.

An zahlreichen Stationen bieten sich der kleinen Gruppe auf ihrem Rundgang um den Häuserblock von Kuhstraße, Goethestraße, Haselackstraße und vorbei am Postplatz überraschende, bezaubernde Szenen von flüchtiger Dauer.

Entdecken Sie im Hinterhof „Under the deep blue sea“ – von Sirenen und Verstärkern

Einen Kurzfilm, der sich künstlerisch und musikalisch mit der griechischen Sage der Sirenen auseinandersetzt. Sprache und Musik werden zum Film live performed. Sirenen sind der Mythologie nach fischähnliche Fabelwesen, die durch ihren betörenden Gesang die vorbeifahrenden Seefahrer anlocken um sie zu töten.

(Sara Lena Buschulte I Jessica Maria Toliver I Bernd Paulitschke)

Engel auf dem Weg…. Eigentlich ist alles ganz normal? Ist es? Nein, es ist nicht normal, was derzeit passiert! Ständig bekommen wir Impulse, die verwirren, und sicher geglaubte Perspektiven lösen sich auf. Eine Figur erscheint und bleibt…..löst sich nicht auf. Ist da! Gedanken, Assoziationen und Emotionen hängen sich an diesen Eindruck. Wo führt er hin? Das erfährt und bewahrt der Betrachter in seinem eigenen Verharren, in dem innegehalten wird. Zeit für….. (Eckhard Euen)

 

"Runde-um-den-Block"

     

Newsletter abonnieren

© 2022. Alle Rechte vorbehalten - Datenschutz - Datenschutzeinstellungen ändernImpressum